Dielen

  • Basic

    Das Dielenprogramm BASIC besteht aus Schuhklappenschränken, Korpuselementen mit Drehtüren sowie in den Abmessungen passenden Spiegeln.

    Schuhklappenschränke, bestehend aus addierbaren Korpuselementen mit jeweils 2 oder 3 sich übereinander befindenden, synchron öffnenden Klappen. Korpuselement mit Drehtüren sowie in den Abmessungen passenden Spiegeln. Innovative, leichtgängige sowie rechtlich geschützte Öffnungsmechanik.

    Korpuselemente: 6 Korpuselemente mit je 2 Klappen in jeweils 2 Breiten und 2 Tiefen. Die flachen Elemente verfügen über jeweils eine einfache Innenschütte, die tiefen Elemente über jeweils eine doppelte Innenschütte aus pulverbeschichtetem Lochblech sowie wahlweise einem Schubkasten. 2 Korpuselemente mit 3 Klappen. Korpuselement mit Schubkasten und Drehtüre. Abdeckplatte in Lack oder hinterlackiertem Glas bis zu einer Länge von 270 cm durchgehend. Fest montiertes Tablett alternativ zur Abdeckplatte ebenfalls durchgehend. Korpuselemente wahlweise zur Wandmontage oder bodenstehend mit Sockel. Variable Trenneinsätze zur Unterteilung der Schütten.

    Spiegel: 4 Kristallspiegel auf schwarzer Trägerplatte.

  • Conga Rundkommode

    Rundkommoden auf Rollen in acht verschiedenen Versionen und zwei unterschiedlichen Größen. Die Kommoden unterscheiden sich durch verschiedene Kombinationen bestehend aus offenen Bereichen, teilweise mit Glasablagen versehen und Schubkästen in drei Größen, sowie zwei Griffvarianten. Verschiedene Abdeckplatten und Tablare, wahlweise aus MDF lackiert oder furniert, Massivholz, Glas oder Metall. Tablare optional schwenkbar. Optionale Inneneinteilung der Schubkästen als Barkommode für Flaschen und Gläser.

  • cubus

    Einen natürlich schönen Empfang bereiten die TEAM 7 Dielen. Wählen Sie aus sieben Holzarten, zahlreichen Elementen und Varianten, um Ihren Vorraum optimal Ihren Bedürfnissen und Ihrem Geschmack anzupassen.

    Je nach Platzangebot hält das cubus Dielenprogramm zahlreiche Lösungen parat: Wandpaneele mit „verstaubaren“ Klapphaken und verdeckte Garderoben sind dabei nur der Anfang.

    Schuhklappenkommoden in verschiedenen Höhen, Breiten und Tiefen bieten genügend Platz und übersichtlichen Stauraum für Ihre Lieblingsschuhe. Machen Sie es sich bequem: die komfortable cubus Dielenbank erspart ungesundes Bücken beim An- und Ausziehen der Schuhe.

  • Line

    Line Gaderobenständer

    Wandgarderobe aus lackiertem MDF mit einem Klapphaken und 3 Taschenhaken.

    Die Neigung des Klapphakens kann von der Rückseite mit einer Verstellschraube justiert werden.

    Spiegel auf lackierter Trägerplatte.

    Schrank mit lackierter oder verspiegelter Tür. Optionale Inneneinteilung (Fachböden, Schirmhalter, Ladestation für Elektrogeräte, satellitengestützte Funk-Wetterstation mit Batteriebetrieb).

    Kleiner nach oben geöffneter Schrank zur Wandmontage mit Drehtüre und oben aufgesetztem Spiegel. Optionale Inneneinteilung (Fachböden, Ladestation für Elektrogeräte)

  • Linea

    Kommodenprogramm für die Diele, bestehend aus

    Wandkommoden: 2 Kommoden zur Wandmontage mit 2 bzw. 3 Türen zur Aufbewahrung von Schuhen und anderen Dingen. Inneneinteilung Fachböden oder Schuhroste, Innenschubkasten optional. Abdeckplatte wahlweise in Glas oder Lack.

    Kommoden: 4 Kommoden in jeweils 2 Höhen und 2 Breiten auf verchromtem Fußgestell mit jeweils 2 bzw. 3 Türen zur Aufbewahrung von Schuhen und anderen Dingen. Inneneinteilung Fachböden oder Schuhroste, Innenschubkasten optional. Abdeckplatte wahlweise in Glas oder Lack.

    Schubkastenkommode: 2 Kommoden auf verchromtem Fußgestell mit 4 breiten Schubkästen und einer Türe bzw. 4 schmalen Schubkästen und 2 Türen. Inneneinteilung mit einem Fachboden. Abdeckplatte wahlweise in Glas oder Lack.

    Schuhtruhen:
    2 Truhen für Schuhe auf verchromtem Fußgestell mit jeweils einer sich nach oben und einer sich nach vorne öffnenden Klappe. Inneneinteilung: Fachboden.

    Schränke:
    2 Schränke auf verchromtem Fußgestell mit jeweils 2 bzw. 3 Türen zur Aufbewahrung von Schuhen und anderen Dingen. Inneneinteilung: Fachböden oder Schuhroste.

    Wandspiegel:
    Kristallspiegel auf verdeckter Trägerplatte zur vertikalen oder horizontalen Wandmontage.

  • Secret

    Die Designer Maly Hoffmann Kahleyss haben für Schönbuch das Dielenprogramm SECRET entworfen. SECRET besteht aus zwei Schrankmodellen, einer Kommode, einem Garderobenpaneel, einem Spiegelpaneel und einem Spiegel.

    Tieferliegende Schubkasten als Akzentstreifen (abgesetzte Farbe gegenüber dem Korpus) bei Kommode, Schrank und Garderobenpaneel.

    Schmaler Schrank mit zwei Türen und einem tiefliegendem Schubkasten mit möglicher Einbausteckdose für Mobiltelefone oder Digitalkameras. Optionale Inneneinteilung (5 Fachböden, 7 Schuhböden).

    Breiter Schrank mit drei Türen und einem tiefliegendem Schubkasten mit möglicher Einbausteckdose für Mobiltelefone oder Digitalkameras. Diverse Inneneinteilung (Mantelstange, Fachböden, Schuhböden)

    Kommode mit einer Tür und zwei Schubkästen, einer davon mit tieferliegendem Schubkasten mit möglicher Einbausteckdose für Mobiltelefone oder Digitalkameras. Optionale Inneneinteilungen (Fachböden, Schuhböden).

    Garderobenpaneel mit verdeckter Mantelstange sowie einer Hutablage aus Acrylglas.

    Spiegelpaneel mit lackierten Seitenblenden

  • Stripes

    Architektonisches Schrankprogramm mit geringen Korpustiefen zum Schaffen von optimalem Stauraum in der Diele und in kleinen Räumen. Individuelles Aneinanderreihen verschieden breiter Elemente zum optimalen Einpassen in unterschiedliche Raumsituationen. Lackierte, grifflose Fronten in Kombination mit betonten Fugen zwischen den Türen, wahlweise in Nussbaum oder Aluminium. Zahlreiche Optionen funktionaler Inneneinteilungen, zum Verstauen von Kleidung, Schuhen, Taschen, Schirme, Sportequipment, Schlüssel, sowie zum Aufladen von Mobiltelefonen und anderen Elektrogeräten.

    Schrankelemente: Beliebig addierbare und kombinierbare Korpuselemente in verschiedenen Breiten, zwei Höhen und drei Tiefen. Drehtüren oder Apothekerauszüge bei einer Korpustiefe von 46 cm. Eckschränke mit zwei Drehtüren. Zusätzliches Lichtelement aus weißem Acrylglas. Optional Passblenden zum perfekten Einbau in Nischen erhältlich. Höhenkürzungen, außer bei Licht- und Auszugselementen, möglich.

    Offene Elemente:
    Offene Korpuselemente in zwei Breiten, zwei Höhen und drei Tiefen. Komplett lackiert. Wahlweise mit Fachböden oder einem Boden mit verdeckter Mantelstange bestückbar. Wie Schrankelemente einplanbar.

    Nischenelemente: Fixe Nischenelemente zum Einbau zwischen zwei Schrankelementen in verschiedenen Breiten, zwei Höhen und zwei Tiefen. Oberer Korpus jeweils mit Drehtüren, Fachboden optional. Wahlweise mit versteckter Mantelstange und/oder integrierter Beleuchtung im oberen Nischenboden. Unterer Korpus wahlweise als Sideboard mit Drehtüren oder Apothekerauszug, als Sitzbank mit Drehtüren oder Schubkästen oder Schuhklappen und Sitzpolster oder als Lowboard mit Abdeckplatte. Nischenrückwand in Lack, mit Stoffbezug oder als Spiegel.

    Bankelemente:
    Beliebig addierbare und kombinierbare Korpuselemente in verschiedenen Breiten einer Höhe und einer Tiefe. Drehtüren oder Schubkästen. Durchgehendes Sitzpolster mit Leder- oder Stoffbezug. Alternativ als Lowboard mit durchgehender Abdeckplatte in Lack- oder Holzausführung.

     

    Interior Innovation Award, Best of Best System 2007