Schlafsofas

  • Camp

    Fest gepolstertes Bettsofa mit Kreativpotential.

    Der überarbeitete Klassiker der Firma Brühl wird mit nur einem Handgriff zum Doppelbett (155 x x200 cm), überzeugt aber, dank seiner absenkbaren Armlehnen, auch im Querformat durch optimalen Liegekomfort.

    Design Roland Meyer-Brühl

  • Cara

    Fest gepolstertes Bettsofa mit Kreativpotential.

    Der überarbeitete Klassiker der Firma Brühl wird mit nur einem Handgriff zum Doppelbett (155 x x200 cm), überzeugt aber, dank seiner absenkbaren Armlehnen, auch im Querformat durch optimalen Liegekomfort.

    Design Roland Meyer-Brühl

  • concert

    Design Roland Meyer-Brühl

    Durchdachtes Zusammenspiel: concert ist mit seinen Verwandlungsfunktionen sehr flexibel konzipiert und passt sich veränderten Bedürfnissen hervorragend an. Die Rückenlehnen lassen sich separat bis hin zum Liegen absenken. Jedes Sofa kann auch nachträglich noch mit Armlehnen – in Holz, Metall oder gepolstert – sowie mit Kopfstützen ausgestattet werden. Zwei Rollen im Sofarücken sorgen für Mobilität. Die Bezüge sind abziehbar.

    Das concert Ecksofa überzeugt durch seine hohe und besonders unkomplizierte Flexibilität. Alle Sitzelemente lassen sich in Eigenregie verbinden, trennen, umstellen und erweitern. So etwa kann ein Einzelsofa später durch einen Longchair ergänzt werden und – je nach gewähltem Maß – eine großzügige oder kompakte Eckgruppe bilden. Auch die Armlehnen und Kopfstützen sind nachrüstbar bzw. auswechselbar, und selbst ein Bezugswechsel gelingt selbständig. Die gradlinige gestalterische Unkompliziertheit sorgt für hohe ästhetische Gültigkeit, Rollen bieten für Mobilität.
    In der Kombination von Sofas Hockern, Bänken und Longchairs lassen sich kompakte wie auch großzügige Ecklösungen realisieren, die sich allesamt durch hohe Variabilität auszeichnen – bis hin zur bequemen Liegefläche.

    Der Longchair von concert ist auch als Solitär sehr vielseitig: Wahlweise ohne, mit einer oder mit zwei Seitenlehnen sowie mit einer Kopfstütze ausgestattet, bietet er Komfort nach Wunsch und wird dank der absenkbaren Rückenlehne mit einem Handgriff zum Gästebett.

  • Four two

    Four-Two ist das Basislager für vielseitige Positionen, vom Sitzen bis Relaxen und Schlafen.

    Wohnen im Appartement mit maximalen Mehrfachfunktionen. Optimal kombiniert aus Recamiere mit verschiebbarer Lehne links und Dreh-Openend auf Rollen.

    Strapazierfähig in schwarzen oder braunen abziehbaren Strukturbezügen.

    Strapazierbar mit abziehbaren Bezügen in Stoff und Leder.

  • Jerry

    Design Roland Meyer-Brühl

    Minimalismus, auf den Punkt gebracht.

    Liege B/T/H     212/89/68-84 cm

    Optimaler Verwandlungskomfort:
    mit beidseitig flexibler Polsterfläche zum Relaxen, Sitzen, Liegen und Schlafen.

    Unibezüge abziehbar.

    B/T/H 212/89/68-84 cm

    Gesamtliegefläche 170 x 212 cm

  • Ladybug Dream

    Die offene Lounge-Landschaft in Weiß mit zart akzentuierenden Kissen kombiniert das asymmetrische Sofa mit Übertiefe links und das Anstellsofa in minimierter Sitztiefe rechts oder beide ergänzt zum Polsterpool, inklusive kubischem Hocker.

    Im ausgewogenen Formenspiel präsentiert ladybug zwei Anstellsofas in Türkis mit erhöhten Rückenlehnen und minimierter Sitztiefe – addiert zum Sofa oversized, effektiv ergänzt von Hockertisch dot – oder zur Eckformation zusammengefügt. Farbfrische geben weiße Akzente.

    Mit schwungvoller Übertiefe bieten zwei ladybug-Recamieren in Pink Spielraum zum Variieren: Als plastisch weiches Eckensemble mit Hockertisch dot – oder zum grandiosen Doppelsofa aneinandergefügt. Exquisite Coverbezüge unterstreichen die Formensprache und sind abziehbar.

     

    Design Kati Meyer-Brühl

  • Moule Multifunktionssofa

    moule, das Original: Seit 2003 überzeugt das Erfolgsmodell moule mit innovativen Verwandlungsfunktionen, einer legeren und modernen Ausstrahlung, Spitzenqualität sowie luxuriösem, wandelbarem Komfort. Großzügig dimensioniert bei moule-medium oder mit kompaktem Maß bei moule-small.

    Separat zum Entspannen vorschwenkbare Sitze und stufenlos absenkbare Arm- und Rückenlehnen ermöglichen vielfältige Entspannungspositionen – bis hin zum bequemen Liegen.

    Zahlreiche Ausstattungsdetails lassen sich individuell konfigurieren: eine individuell von 42 bis 44 cm einstellbare Sitzhöhe, Kufen in Metall oder Massivholz, optional auch mit Rollen hinten. Für den erhöhten Komfort in der Loungeposition befinden sich beim Sofa wahlweise an den Seiten zusätzliche Tischeinlagen. Dank der abziehbaren Bezüge kann das Erscheinungsbild kreativ verändert werden, dabei ist auch ein Wechsel von Textil zu Leder möglich.

    Intelligente Funktionen ermöglichen individuellste Relaxpositionen – das macht das Moule Sofa-Programm der Firma Brühl unverwechselbar.

    Moule Eckgruppe aus Recamiere, links und Zweiersofa mit rechts vorgeschwenkten Drehsitz. Intelligente Relax-Funktionen sorgen für Verwöhnkomfort. Das Seitenteil der Recamiere lässt, vorgeschoben, einen weiteren Sitzplatz entstehen.

    • Bezüge in Stoff oder Leder abziehbar
    • Gewinner reddot design award 2004
    • Nominierung Designpreis 2006 Bundesrepublik Deutschland
    • Design Roland Meyer-Brühl
  • On Tour

    Wandlungsbereites Refugium: Hohe Seiten- und Rückenpaneele machen on tour zu einem Raum im Raum – der sich aber auch rasch zur veritablen Schlafstatt wandelt.

     

    Die fest andockbare Bank – auf Wunsch mit verschiebbarem Auflagetisch – erhöht den Komfort. Auflagetisch erhältlich in Buche, Eiche,Nussbaum massiv oder Eiche/Fichte im dekorativen Schichtverbund.

     

    Sofa und Bank sind jeweils hinten mit Rollen ausgestattet, vorne mit
    höhenverstellbaren Füssen, die das Einstellen eines entspannenden Sitzgefälles ermöglichen.

     

    Durch stufenloses Absenken der Rückenlehnen und Anstellen einer Bank wandelt sich on tour zur Loungezone.

  • Plus

    Sofa p l u s Lounge – Liege p l u s Doppelbett: p l u s vereint klare Linien und leichtgängige Funktionen zu einem vielseitigen Möbel mit kompaktem Maß.

    Klappbare Armlehnen und stufenlos absenkbare Rückenlehnen sorgen für Entspanungskomfort.

    Die leicht erhöhte Sitzbasis verleiht p l u s einen offenen, schwebenden Charakter.

    Die Bezüge sind abziehbar.

  • Quint

    Das klassische Bettsofa aus dem Hause brühl.

    Ausziehbar & abziehbar bei einfacher Handhabung.

    Liegefläche: 1,55 x 2,00 m.

    Farben und Stoffe gerne auf Anfrage.

    Design bs studio

  • Square

    Universalsessel mit kubischem Charme. Zum Drehen auf Chromtellerfuss oder mit Chromkufen / -füßen erhältlich. Ausgezeichneter Komfort bei geringen Maßen. Festverpolstert in Leder oder abziehbar in Stoff.
    Design Roland Meyer-Brühl

  • Tam

    Recamière mit abklappbarer Rückenlehne.

     

    Abziehbare und auswechselbare Bezüge.

    Farben und Stoffe gerne auf Anfrage.

    Liegefläche: 1,30 x 2,07 m.

    Design Roland Meyer-Brühl