brühl

brühl

Als Premiumhersteller verbindet brühl Genuss und Begeisterung mit sozial und ökologisch nachhaltigem Handeln.

Die konsequente Orientierung an Mensch und Umwelt resultiert in einer Kultur der Vielfalt und Verantwortung, die brühl zu einer Besonderheit unter den internationalen Premiummarken macht.

Auf der Basis eindeutiger Konzepte und klarer Linien entstehen moderne, überraschende Kreationen mit persönlichem und sympathischem Charakter.

Wir freuen uns, Sie in unserer 250qm großen brühl Ausstellung willkommen zu heißen.

Philosophie

Zahlreiche Modelle sind mit, meist waschbaren, Wechselbezügen ausgestattet, die dem Kunden das Gestalten neuer Erscheinungsbilder ermöglichen, während das stabile Grundmodell erhalten bleibt. Angebote wie diese bieten nicht nur einen kundenorientierten Zusatznutzen, sie zeichnen sich auch durch Umweltfreundlichkeit im Sinne einer hohen Produktlebensdauer und Ressourcenschonung aus. Denn wir können nicht – wie der Ex-Bankmanager und Klimaaktivist Pavan Sukhdev einmal gesagt hat – weiterhin Produkte entwickeln, die sich selbst unweigerlich abschaffen und ersetzt werden müssen, kaum dass sie auf dem Markt sind.

Design

Sitzmöbel von brühl geben zeitgemäße Antworten auf sich verändernde Lebensgewohnheiten. Sie sind geprägt sind durch eine lebendige, vielseitige Designsprache und eine vorbildliche Umweltverträglichkeit, für die das Unternehmen 2009 als erster Möbelhersteller in Deutschland das Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ zuerkannt bekommen hat.

Jeder Entwurf basiert auf einem eigenständigen Gestaltungsprozess, der die ästhetische Individualität, Unverwechselbarkeit und Zeitlosigkeit des Designs ausmacht.

Die Wohnkonzepte von brühl finden auf internationalen Möbelmessen unter anderem in Köln, Mailand, Wien, Amsterdam und Moskau hohe Beachtung und wurden mit zahlreichen nationalen und internationalen Designpreisen ausgezeichnet.

Qualität

Ein herausragendes Design, Qualität, Nachhaltigkeit und Langlebigkeit sind Grundanforderungen an jeden unserer Entwürfe. Eine erstklassige handwerkliche Verarbeitung sowie der Einsatz von Hightech-Lösungen sichern dabei den langfristigen Werterhalt, und die Grundmodelle erhalten eine praktisch unbegrenzte Lebensdauer.

Um innerhalb eines Entwurfs individuelle Anpassungen zu ermöglichen und die Lebensdauer zusätzlich zu erhöhen, weisen die meisten Modelle abziehbare Bezüge auf. Zudem können je nach Modell diverse Ausstattungsdetails sowie die Holzarten oder Oberflächen aus einem breiten Spektrum von Optionen ausgewählt werden.

Unsere brühl Produkte

  • Alba

    Die Alba Modelle der Firma Brühl sind so vielseitig wie ausbaufähig.

    Kleine Kompakt-Eckgruppe aus Eckanbausofa und Anstellsofa oder repräsentatives Eck-Ensemble mit quadratischem Eckteil, addiert in U-Form. Einzelsofa als Zweisitzer, Zweieinhalb-/ Dreisitzer und passender Einzelsessel.

    Zwei Sitztiefen, 63 und 55 cm, lassen sich miteinander wie auch untereinander kombinieren. Auch eine Sitzinsel mit integrierter Liegefläche ist mittels stufenlos zu verstellendem Longchair möglich.

    Durch Vorschieben der Longchair-Armlehne ergibt sich ein weiterer Sitzplatz! Unterschiedliche Sitzhärten und Sitzhöhen, verschiedene Armlehn- und Fußvarianten bis hinzu integrierten Nacken- und Fußstützen machen Alba zu einem System was keine Wünsche offenläßt …!

  • Amber

    Design Roland Meyer-Brühl

    Vielseitig wandelbares Wohnrefugium als Zwei- oder Dreistzer, – mit stufenlos absenkbaren Arm- und Rückenlehnen, weich gesteppter Polsteroberfläche und transparenter, geometrischer Gliederung.

    Basis: eckige Chromkufen, alternativ auch Holzkufen. Die Armlehnen stehen in hoher und niedriger Ausführung zur Wahl.

    Nominiert für den GERMAN DESIGN AWARD 2016

  • attitude

    Design Kati Meyer-Brühl

    Schmeichelnd weicher oder etwas festerer Sitzkomfort, zu Longchairs vorschwenkbare Armlehnen und versteckte Kopfstützenbügel machen attitude zum luxuriös behaglichen Ruhepol. Die Rückenkissen sind wahlweise durch eine Knopfheftung oder dekorative Kreuzstiche akzentuiert. Als Zweisitzer oder 2,5-Sitzer. Bezüge abziehbar.

  • attitude Ecksofa

    Design Kati Meyer-Brühl
    Die variable Ecklösung von attitude besteht aus einem Longchair mit absenkbarer und verschiebbarer Seitenlehne sowie einem 2- oder 2,5-sitzigen Anstellsofa mit vorschwenkbarer Armlehne außen. An allen drei Plätzen können Polster auf die im Rücken versteckten Kopfstützenbügel aufgesetzt werden.

    Abziehbare Bezüge, hier in Ecklösung in harmonisch komponierten Farben.

  • Belami

    Klar konturiert und sehr komfortabel zeigen sich die Sessel und Polsterbänke von belami.

    Wertbeständige Schmuckstücke in handwerklicher Verarbeitung und aufwendiger Knopfheftung in Leder oder mit glatten Textil-Polstern. Basierend auf einem Gestell aus Buche, Eiche oder Nussbaum, von farbig lackiert bis geölt.

    Design Kati Meyer-Brühl

  • Big Arm

    Design Shin und Tomoko Azumi

    Drehbarer Allround-Sessel. In Leder und Hightech-Stoffen abziehbar.

    Sessel B/T/H 92/85/70 cm

    Hocker Ø 73, H 41 cm

    chair w/d/h 92/85/70 cm

    stool Ø 73, H 41 cm

  • Bridge

    Mit raffinierter Klarheit und kreativer Verwandlungsfähigkeit besticht der Sofakubus bridge. Nach dem Prinzip des „mix and match“ lassen sich mit wenigen Elementen nahezu unbegrenzt viele Möglichkeiten zum Sitzen, Liegen, Relaxen und Loungen umsetzen. Die Basis für das Spiel mit Form und Funktion bildet die Polsterliege mit einer Grundfläche von 90 x 200 cm, perfekt gegliedert durch schmale Fugen zum Einstecken von Lehnen und Tischen.

    Design: Kati Meyer-Brühl

  • Camp

    Fest gepolstertes Bettsofa mit Kreativpotential.

    Der überarbeitete Klassiker der Firma Brühl wird mit nur einem Handgriff zum Doppelbett (155 x x200 cm), überzeugt aber, dank seiner absenkbaren Armlehnen, auch im Querformat durch optimalen Liegekomfort.

    Design Roland Meyer-Brühl

  • Cara

    Fest gepolstertes Bettsofa mit Kreativpotential.

    Der überarbeitete Klassiker der Firma Brühl wird mit nur einem Handgriff zum Doppelbett (155 x x200 cm), überzeugt aber, dank seiner absenkbaren Armlehnen, auch im Querformat durch optimalen Liegekomfort.

    Design Roland Meyer-Brühl

  • Carousel

    Carousel – so wendig wie das Leben. Der klare, leicht nach oben ausgestellte Korpus liegt auf einem zierlichen, umlaufenden Gestell aus verchromtem oder schwarz lackiertem Metall oder auf einem Holzgestell. Bezüge abziehbar.
    Die wahlweise erhältliche Ausführung mit Rollen gibt carousel zusätzlich Mobilität.

    carousel mit lose aufliegenden Sitzkissen ist ein leger-modernes, überaus anpassungsfähiges und komfortables Möbelstück mit weicher, gegliederter Linienführung.

     

    Alle Bezüge sind abnehmbar. Zusätzliche Kissen verstärken den legeren Gesamteindruck von carousel.

     

    Design Roland Meyer-Brühl

  • %

    Carousel mit Rollen

    Brühl Polstersessel mit Festpolsterung.

    Untergestell mit arretierbaren Rollen.

    Pflegeleichter Bezugstoff in Farbe 96.

    Maße: B 72cm T78cm H81cm

    Verkaufspreis: 1.026 €.
    Als Ausstellungsstück zum Abholpreis von: 799 €.

     

    Lieferung auf Anfrage

  • concert

    Design Roland Meyer-Brühl

    Durchdachtes Zusammenspiel: concert ist mit seinen Verwandlungsfunktionen sehr flexibel konzipiert und passt sich veränderten Bedürfnissen hervorragend an. Die Rückenlehnen lassen sich separat bis hin zum Liegen absenken. Jedes Sofa kann auch nachträglich noch mit Armlehnen – in Holz, Metall oder gepolstert – sowie mit Kopfstützen ausgestattet werden. Zwei Rollen im Sofarücken sorgen für Mobilität. Die Bezüge sind abziehbar.

    Das concert Ecksofa überzeugt durch seine hohe und besonders unkomplizierte Flexibilität. Alle Sitzelemente lassen sich in Eigenregie verbinden, trennen, umstellen und erweitern. So etwa kann ein Einzelsofa später durch einen Longchair ergänzt werden und – je nach gewähltem Maß – eine großzügige oder kompakte Eckgruppe bilden. Auch die Armlehnen und Kopfstützen sind nachrüstbar bzw. auswechselbar, und selbst ein Bezugswechsel gelingt selbständig. Die gradlinige gestalterische Unkompliziertheit sorgt für hohe ästhetische Gültigkeit, Rollen bieten für Mobilität.
    In der Kombination von Sofas Hockern, Bänken und Longchairs lassen sich kompakte wie auch großzügige Ecklösungen realisieren, die sich allesamt durch hohe Variabilität auszeichnen – bis hin zur bequemen Liegefläche.

    Der Longchair von concert ist auch als Solitär sehr vielseitig: Wahlweise ohne, mit einer oder mit zwei Seitenlehnen sowie mit einer Kopfstütze ausgestattet, bietet er Komfort nach Wunsch und wird dank der absenkbaren Rückenlehne mit einem Handgriff zum Gästebett.

  • Dave Relax Sessel

    Drehbarer Relax-Hochlehner mit komfortabler Kopfneige-Funktion.

    Auf den Punkt gebrachte Gestaltung für totale Entspannung.

    Leder oder Stoff, abziehbar

  • Deep Space

    Die innovative Form von deep space – geschwungene Armlehnen, leicht kegelförmiger Rücken, graziles Untergestell – wirkt elegant und schwebend. Sitze und Rückenlehnen sind stufenlos ausziehbar bzw. hochstellbar.

     

    Füße auf Wunsch auch messing- oder kupferfarben oder in Alu. Bezüge: Textil oder Leder, abziehbar.

     

    Auch mit einem Tischcontainer, dessen vordere Abdeckplatte auch als Tablett dienen kann. Die Platte ist oben optional mit Messing oder Kupfer überzogen und unten schwarz oder weiß lackiert. Holzelemente in Buche, Eiche oder Nussbaum.

  • %

    Deep Space

    Brühl Multifunktionssofa deep space mit Sitztiefenverstellung und stufenlos höhenverstellbaren Rückenlehnen. Geschwungene Armlehnen und ein graziles Untergestell aus Metall schwarz Chrom.

    Breite: 183 cm x 97 cm Tiefe und einer Höhe max. 99 cm.

    Hochwertbezug in Farbe 95

    inkl. Hocker (Breite 95 cm x Tiefe 60 cm x Sitzhöhe 42 cm)

    Regulärer Verkaufspreis: 4.223 €.
    Als Ausstellungsstück: 2.999 €

    zuzüglich 50 € Anlieferung innerhalb 50 km. Weitere Lieferungen auf Anfrage.

  • Dive

    Breite: 67 cm

    Tiefe: 76 cm

    Höhe: 89 cm

     

    Vollendet elegant, ein Schmuckstück für jede Umgebung.

     

    Stoffe und Farben gerne auf Anfrage.

     

    Designer Kati Meyer-Brühl

  • brühl embracebrühl embrace

    embrace

    embrace ist ein besonderer Rückzugsort – ein cooles, kuscheliges, facettenreiches Sofa, dessen vier unterschiedliche Varianten allesamt herausragenden Sitzkomfort sowie Verwandlungsfunktionen auf Knopfdruck bieten. Ergänzt wird die Sofafamilie durch zwei Sesselmodelle und einen Hocker.

    Alle Sofamodelle können dank jeweils gemeinsamer Gestaltungselemente frei miteinander kombiniert werden; stets entsteht dabei ein so harmonisches wie auch individuelles Arrangement.

    Die gerundete Rückenlehne lässt sich per Gasdruckfeder um 22 cm hochfahren, die glatte Lehne hingegen kann abgesenkt und im Kopfteil stufenlos verstellt werden. Ein wahlweise festerer oder leger weicher Sitzkomfort, Untergestelle in Metall oder Massivholz und ein breites Spektrum an abziehbaren Bezügen eröffnen zusätzliche Gestaltungsoptionen und geben embrace einen hohen und flexiblen Gebrauchswert.

  • Fields

    Die Modelle der Reihe Fields aus dem Hause Brühl bieten mit den verschiedenen, beliebig einsteckbaren Steckrücken (verstellbar oder kubisch) sowie den losen Kissen und den zusätzlichen Armlehnen eine individuelle Zusammenstellung und weichen, komfortablen Sitz- und Rückenkomfort. Ob Sitzen, Relaxen, Lehnen, alles ist möglich – in unterschiedlichen Bezugsmaterialien, abziehbar.

  • Four two

    Four-Two ist das Basislager für vielseitige Positionen, vom Sitzen bis Relaxen und Schlafen.

    Wohnen im Appartement mit maximalen Mehrfachfunktionen. Optimal kombiniert aus Recamiere mit verschiebbarer Lehne links und Dreh-Openend auf Rollen.

    Strapazierfähig in schwarzen oder braunen abziehbaren Strukturbezügen.

    Strapazierbar mit abziehbaren Bezügen in Stoff und Leder.

  • Gerard

    Design Johannes Foersom & Peter Hiort-Lorenzen

     

    gerard-Drehsessel in Leder oder Textilbezügen passen sich vielen Interieurs an: Als Hochlehner, high und niedriger Fauteuil, low, in Anthrazit ohne und in Rot mit Armlehnen aus Chrom.

    gerard Hochlehnsessel, hier Ausführung high, lädt inklusive Hocker in offenporig weichem Leder, braun, zum Verweilen ein – mit geschwungenen Armlehnen und drehbarem Chromtellerfuss.

  • Grace

    Sessel / Zweisitzer grace

    Design Kati Meyer-Brühl

     

    Grazile Sachlichkeit: grace ist erfüllt von filigraner Leichtigkeit, die ins Immaterielle zu reichen scheint. Die klare Form passt sich jedem Interieur an und entfaltet mit ihren präzisen Linien, Kanten und Maßen starke ästhetische Präsenz. Die Schrägung von Sitz und Rückenlehne und die hochwertige Polsterung ermöglichen ein überraschend komfortables Sitzen.

     

    Wahlweise rundum bezogen in Textil oder Leder und abziehbar oder mit konstruktivem Schichtaufbau.

     

    Erhältlich als Sessel oder Zweisitzer.

     

    Nominiert für den GERMAN DESIGN AWARD 2016

  • Jerry

    Design Roland Meyer-Brühl

    Minimalismus, auf den Punkt gebracht.

    Liege B/T/H     212/89/68-84 cm

    Optimaler Verwandlungskomfort:
    mit beidseitig flexibler Polsterfläche zum Relaxen, Sitzen, Liegen und Schlafen.

    Unibezüge abziehbar.

    B/T/H 212/89/68-84 cm

    Gesamtliegefläche 170 x 212 cm

  • Jo

    Jo reflektiert das Prinzip der Dualität: Die kompakten Sessel lassen sich zu vielfältigen, symmetrischen Konstellationen gruppieren – als Einladung zum Wechselspiel von Nähe und Distanz, Abstraktion und Emotion, Begrenzung und Offenheit.

    Weiche Konturen und glatte Flächen unterstreichen die komfortable Sitzqualität von jo. Präzise geführte Nähte, insbesondere eine zusätzliche Akzentuierung durch feine, kontrastfarbige Paspelierungen in Leder, betonen die elementare Wirkung der Form.

     

    Getrennte Bezüge für Lehne und Sitzbasis, in Textil oder Leder, abziehbar. Wahlweise mit unsichtbaren Gleitern oder mit schwarz/weiß lackierten oder naturbelassenen Holzfüßen in Buche, Eiche oder Nussbaum.

     

    jo – eine Aufforderung zum Finden immer neuer Positionen.

     

    Design Kati Meyer-Brühl

  • Ladybug Dream

    Die offene Lounge-Landschaft in Weiß mit zart akzentuierenden Kissen kombiniert das asymmetrische Sofa mit Übertiefe links und das Anstellsofa in minimierter Sitztiefe rechts oder beide ergänzt zum Polsterpool, inklusive kubischem Hocker.

    Im ausgewogenen Formenspiel präsentiert ladybug zwei Anstellsofas in Türkis mit erhöhten Rückenlehnen und minimierter Sitztiefe – addiert zum Sofa oversized, effektiv ergänzt von Hockertisch dot – oder zur Eckformation zusammengefügt. Farbfrische geben weiße Akzente.

    Mit schwungvoller Übertiefe bieten zwei ladybug-Recamieren in Pink Spielraum zum Variieren: Als plastisch weiches Eckensemble mit Hockertisch dot – oder zum grandiosen Doppelsofa aneinandergefügt. Exquisite Coverbezüge unterstreichen die Formensprache und sind abziehbar.

     

    Design Kati Meyer-Brühl

  • Lemon

    Mit eleganter, blättrig gegliederter Silhouette – erinnert lemon an eine aufblühende Knospe. Der Sessel ist in fünf längliche Blattsegmente mit einer nach oben hin kronen-artigen Kontur aufgefächert. Ein erfrischend vitales, dekoratives Einzelstück, das Ursprünglichkeit und südliche Leichtigkeit miteinander verbindet und in Wohnräumen und Lobbys beflügelnde Wirkung entfaltet. Zu einer bunten Sesselgruppe arrangiert, wirkt lemon gesellig und vertraut

     

    Sockel und Sitzschale können in einer oder zwei Bezugsfarben ausgeführt werden. Als Bezugsmaterial kommt elastischer Stretchwollstoff, Baumwolle oder Leder zum Einsatz. Für die Blattsegmente gibt es als Accessoire zusätzliche Blatthussen, die farbige oder florale Akzente setzen.

     

    Design Kati Meyer-Brühl

     

  • les copains Stühle - brühl

    les copains

    Design Kati Meyer-Brühl

    Luftige Sitzgefährten – in minimalistisch eleganter Form, filigraner Standfestigkeit und mit einem handgeknüpften, dekorativen Flechtwerk aus Hanf, Hightech-Material oder Edelstahldraht. Individuell zu komponieren in einzigartigen Materialien und Details. Erhältlich mit drei apart gestalteten Rückenlehnen: medium, low und small (ohne Armlehnen). Rahmen schwarz pulverbeschichtet, verzinkt, Chrom oder Edelstahl.

    german design award 2017

  • magnat

    Design: Erik Magnussen

    Die Ausstrahlung von magnat beruht auf einer großen Einfachheit und Klarheit der Form, die aber trotz der – auch räumlichen – Knappheit mit ihren leicht nach außen gebogenen Lehnen und der grazilen Kontur nicht nur lebendig wirkt, sondern auch viel Bewegungsspielraum beim Sitzen bietet. Die hochwertigen Lederbezüge kommen auf den glatten Polsterflächen besonders gut zur Geltung und sorgen zudem für eine lange Lebensdauer dieser sehr zeitlosen Möbelstücke.

    Das offenporige Leder mit seinem natürlichen Hautbild ist elementarer Bestandteil des fein ausgewogenen Designs.

    Das Sofa zeigt in Sitzboden und Rücken eine mittige Teilungsnaht, die auf den glatten Flächen einen dezenten Gliederungsakzent setzt.
    Auf Wunsch kann das Sofa auch luxuriös durchgehend mit Leder bezogen werden.

    Der Sessel verfügt im vorderen Fußbereich über eine leicht nach innen gezogene Polsterfläche. So haben die Beine mehr Platz und die Kontur gewinnt an Dynamik.

    Auch in der Rückenansicht zeigt sich die nach elegant oben ausgestellte Silhouette von magnat.

    reddot design winnerLogo German Design Award 2017

  • %

    Morning Dew

    Der mit dem „Good Design“ Preis ausgezeichnete Polstersessel des Herstellers Brühl besticht durch seine filigrane Formgebung. Er ist ausgestattet mit einem hellen, abnehmbaren Stoff in moderner Optik.

    Verkaufspreis 1.123 €.

    Bestsellerpreis: 1.021 €.

    als Ausstellungsstück: 898 €.

    Lieferung innerhalb 50km zzgl. 50,00 €.

    Weitere Lieferung auf Anfrage

  • Mosspink

    Sofa mosspink, kreiert als ein „Act of Nature” Lebensfreude auf nachhaltiger Basis. Die Kieseln nachempfundenen Lehnen schichten sich übereinander zu Highend-Komfort.Die mosspink-Kreationen sind aus wenigen Komponenten, wie soliden Holzuntergestellen, hochwertigen Polsterauflagen und Lehnen aufgebaut. Umweltfreundliche, zertifizierte Stoffe und exquisite Leder kleiden sie ein.

    Sofaliege mosspink bay trägt Sonnengelb mit stofflich betonter Kontur. Der Minimalist verkörpert im weich wattierten Steppstoff Öko deluxe. Die organisch geformte Korpusbasis mit bis in die Waagerechte vorschwenkbarer Lehne wird als „Act of Nature“ aus wenigen Komponenten nachhaltig aufgebaut.

    Originell gesellt sich zur Liege mosspink bay die mosspink-Sesselskulptur. Weich umspannt hier der gelbe Steppstoff die Sitzfläche, die Rückenlehne betont er mit plastisch umlaufender Kontur. Alle Bezüge von mosspink bay sind abnehm- und optional auswechselbar.teht das nachhaltige Green Living Design von morning dew für eine der Umwelt verpflichtete Highend-Qualität, Made in Germany.

     

    Design Kati Meyer-Brühl

  • moule 2017

    Design Roland Meyer-Brühl

    moule, das Original: Seit 2003 überzeugt das Erfolgsmodell moule mit innovativen Verwandlungsfunktionen, einer legeren und modernen Ausstrahlung, Spitzenqualität sowie luxuriösem, wandelbarem Komfort. Großzügig dimensioniert bei moule-medium oder mit kompaktem Maß bei moule-small.

    Separat zum Entspannen vorschwenkbare Sitze und stufenlos absenkbare Arm- und Rückenlehnen ermöglichen vielfältige Entspannungspositionen – bis hin zum bequemen Liegen.

    Zahlreiche Ausstattungsdetails lassen sich individuell konfigurieren: eine individuell von 42 bis 44 cm einstellbare Sitzhöhe, Kufen in Metall oder Massivholz, optional auch mit Rollen hinten. Für den erhöhten Komfort in der Loungeposition befinden sich beim Sofa wahlweise an den Seiten zusätzliche Tischeinlagen. Dank der abziehbaren Bezüge kann das Erscheinungsbild kreativ verändert werden, dabei ist auch ein Wechsel von Textil zu Leder möglich.

  • Moule Multifunktionssofa

    Intelligente Funktionen ermöglichen individuellste Relaxpositionen – das macht das Moule Sofa-Programm der Firma Brühl unverwechselbar.

    Moule Eckgruppe aus Recamiere, links und Zweiersofa mit rechts vorgeschwenkten Drehsitz. Intelligente Relax-Funktionen sorgen für Verwöhnkomfort. Das Seitenteil der Recamiere lässt, vorgeschoben, einen weiteren Sitzplatz entstehen.

    • Bezüge in Stoff oder Leder abziehbar
    • Gewinner reddot design award 2004
    • Nominierung Designpreis 2006 Bundesrepublik Deutschland
    • Design Roland Meyer-Brühl
  • Nook

    Nook hat den Dreh raus: Eckanbausofa mit Drehsitz und Schwenksofa-Element mit Drehsitz kombinieren sich zur spielerisch beweglichen Wohnlandschaft. NOOK bietet Raum für die ganze Familie.

    Durch die allseits verstellbaren Rückenlehnen in Verbindung mit den zur Fußablage nach vorne schwenkbaren Seitenteilen ergeben sich unzählige Relaxpositionen in verschiedene Ausrichtungen. Zusammengeschoben ist NOOK ein komfortables Doppelbett auf bequemer Sitzhöhe mit seitlichen Ablagemöglichkeiten.

    Bezüge in Stoff oder Leder abziehbar.

  • On Tour

    Wandlungsbereites Refugium: Hohe Seiten- und Rückenpaneele machen on tour zu einem Raum im Raum – der sich aber auch rasch zur veritablen Schlafstatt wandelt.

     

    Die fest andockbare Bank – auf Wunsch mit verschiebbarem Auflagetisch – erhöht den Komfort. Auflagetisch erhältlich in Buche, Eiche,Nussbaum massiv oder Eiche/Fichte im dekorativen Schichtverbund.

     

    Sofa und Bank sind jeweils hinten mit Rollen ausgestattet, vorne mit
    höhenverstellbaren Füssen, die das Einstellen eines entspannenden Sitzgefälles ermöglichen.

     

    Durch stufenloses Absenken der Rückenlehnen und Anstellen einer Bank wandelt sich on tour zur Loungezone.

  • Papillon

    Papillon – vielseitig gestaltet aus wenigen Elementen, mit Kissen nach Wahl.

     

    Die fröhlichen Sessel von papillon wecken reine Lebensfreude . Die Flügelsilhouette des Sesselrückens, die grazilen Stützfüsse aus Metall und die transparente Grundform in Holz verbinden sich zu einem heiteren, kreativen Design. Klappbar und leicht zu tragen, laden die Sessel ein zu Bewegung und Spontanität.

     

    Das Holzgestell in Birkenschichtholz, in Buche/Fichte im Schichtverbund oder in Buche massiv erhältlich.

     

    Samtige Kissen aus rüschenbesetztem Hightech oder Baumwollmischgewebe bilden eine dekorative Ergänzung zu der innovativen Form des Sessels. Die Kissenbezge sind abziehbar.

     

    Die hinteren Stützfüsse sind passend zu den Bezügen erhältlich.

  • Plus

    Sofa p l u s Lounge – Liege p l u s Doppelbett: p l u s vereint klare Linien und leichtgängige Funktionen zu einem vielseitigen Möbel mit kompaktem Maß.

    Klappbare Armlehnen und stufenlos absenkbare Rückenlehnen sorgen für Entspanungskomfort.

    Die leicht erhöhte Sitzbasis verleiht p l u s einen offenen, schwebenden Charakter.

    Die Bezüge sind abziehbar.

  • poem

    Design Kati Meyer-Brühl

    Sesselpoesie: Mit umarmender Geste lädt poem zum Hineinkuscheln und entspannten Lesen ein. Ein Lieblingsplatz, weich gerundet und behütend, mit einer dank der geschwungenen Konturen harmonischen und organischen Anmutung. Die fließende seitliche Kontur setzt sich von den Ohrenbacken zu den nach vorne sich verjüngenden Armlehnen fort. Das Kopfteil mit Trennungsnaht und dekorativer Knopfheftung passt sich beim Sitzen perfekt an, stützt den Kopf vollständig ab und sorgt für schrankenlose Entspannung. poem ruht auf einer Drehbasis mit Neigefunktion, die mittels Gewichtsverlagerung zusätzliche Entspannungspositionen bietet.

    Die Armlehnen sind mit passendem Stoff oder Leder bezogen oder in Buche, Eiche oder Nussbaum massiv gearbeitet. Die Bezüge sind abziehbar.

  • Powder

    powder krönt den Raum in avantgardistischer Form mit Poesie. Die architektonisch im „Clean-Cut“ ausgeführten Rundsessel und Sofas präsentieren sich mit ausschwingenden Silhouetten in femininer A-Linie. Die Geborgenheit von powder ist ein Traum, weil sie das Sitzen aufgehoben umschließt. Finesse bezeugt der kegelförmige Einschnitt der Armlehnen, artikuliert von plastischen Außen- und Innennähten.

    powder setzt sein ausgeprägtes Formbewusstsein mit Finesse bei Leder bis in akzentuierende Naht-Details ein:
    Geometrisch klar am kegelförmigen Einschnitt der Armlehnen, filigran linear in den Rundecken von Sessel und Sofas. Nuanciertes Abweichen der Norm wird spielerisch durch die leicht gebogene Teilungsnaht bei Rückenlehne und Sitzkorpus betont.

    Sitzkunst hat ihre Hochform gefunden: Sofa powder, 3-sitzig, begleitet von mobilem Poof, umschließt weich mit rundum bergendem Komfort, exzellent in natürlichem Leder.

     

    Design Kati Meyer-Brühl

     

  • Quint

    Das klassische Bettsofa aus dem Hause brühl.

    Ausziehbar & abziehbar bei einfacher Handhabung.

    Liegefläche: 1,55 x 2,00 m.

    Farben und Stoffe gerne auf Anfrage.

    Design bs studio

  • Roro

    Das grazile RORO-Sofa, 2-sitzig inklusive Drehsitzen, überzeugt mit elementarer Leichtigkeit und virtuosen Funktionen:

    • separat verstellbare Rückenlehnen und Kopfanlagen
    • Drehsitze optional zu Longchairs vorzschwenken
    • vielfache individuelle Sitz- und Liegepositionen
    • abziehbare Bezüge in Textil oder Leder

    Das RORO-Eck-Ensemble bietet elementare Beweglichkeit für individuelle Relaxpositionen.

     

    Die Roro-Liege lässt durch stufenlos verstellbare Sitz- und Rückenflächen verschiedenste Relaxpositionen zu

     

    Design: Roland Meyer

  • roro Sofa

    Verwandlungskomfort!

    Die Multifunktionsensembles von roro-medium und roro-small bieten grandiosen Sitz-, Lounge- und Liegekomfort. Das zweisitzige Wohntalent verfügt über zwei Drehsitze, die sich separat zu Longchairs vorschwenken lassen.

    Bezüge in Textil oder Leder, abziehbar. Grazile Untergestelle in Chrom oder Chrom schwarz, mit höhenverstellbaren Füßen.

    Design: Roland Meyer-Brühl

    reddot design winner if-pda

  • Square

    Universalsessel mit kubischem Charme. Zum Drehen auf Chromtellerfuss oder mit Chromkufen / -füßen erhältlich. Ausgezeichneter Komfort bei geringen Maßen. Festverpolstert in Leder oder abziehbar in Stoff.
    Design Roland Meyer-Brühl

  • Tam

    Recamière mit abklappbarer Rückenlehne.

     

    Abziehbare und auswechselbare Bezüge.

    Farben und Stoffe gerne auf Anfrage.

    Liegefläche: 1,30 x 2,07 m.

    Design Roland Meyer-Brühl

  • Tomo

    Optimaler Relax-Komfort:

    Die Rückenlehne lassen sich bis zu 105 cm hochklappen und stufenlos absenken!

    Optional zusätzlich mit integrierten Fußstütze!

    Wahlweise mit stufenlos abklappbaren Armlehnen!

  • Tomo

    Optimaler Relax-Komfort:

    Die Rückenlehnen lassen sich bis zu 105 cm hochklappen und stufenlos absenken!

    Optional zusätzlich mit integrierten Fußstützen!

    Wahlweise mit fester oder stufenlos abklappbaren Armlehnen – auch mit Kufengestell!

    NEU: jetzt auch mit Recamiere erhältlich!

  • Visavis

    Langlebige Sitzobjekte, klar strukturiert Sofa und Sessel aus einzigartigem Dickleder.

    Der Visavis-Sofaklassiker aufwändig ohne Teilungsnähte im Sitzboden, Sitz und Rücken aus einem Stück herausgearbeitet.
    Design Roland Meyer-Brühl